Portionen: 4

Zutaten

500 ml Milch
280 g Zucker
250 ml Wasser
6 Eigelb
70 g Mehl
Zesten von 1 unbehandelten Zitrone
1 Zimtstange
1 Rolle Butter-Blätterteig aus dem Kühlregal (ca. 270 g)
Quelle: Hierleben
Zeit
75 Min
Schwierigkeit
einfach

Tarte de Pastel de Nata

Vanilletarte!

1. Für die Füllung Milch, Zucker, Wasser, Eigelb, Mehl, Zitronenschale und Zimtstange in einem Topf verrühren und aufkochen lassen, bis eine Creme entsteht.

2. Zitronenschale und Zimtstange entfernen und die Creme auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

3. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden mit Backpapier auslegen.

4. Blätterteig in die Form geben, einen Rand hochziehen. Creme auf den Teig gießen und die Tarte etwa 25 Minuten backen. Die Creme sollte weitgehend fest sein, darf aber noch wackeln, wenn man die Form leicht rüttelt.

5. In der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig vom Boden lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Tipp:

Mit etwas Zimt oder Puderzucker bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
790 kcal (40%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.