Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

300 g Blätterteig (4 TK-Platten oder 1 Rolle aus dem Kühlregal)
450 g Spinat
Salz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
Mehl für die Arbeitsplatte
150 g Frischkäse
150 g Feta
Salz
Pfeffer
Zeit
45 Min

Spinat-Feta-Roulade

Zubereitung

(1) Blätterteigplatten übereinandergelegt auftauen oder Teigrolle ausbreiten.

(2) Spinat verlesen und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Abtropfen und sehr gut ausdrücken. Grob hacken, kräftig mit Pfeffer und Salz würzen.

(3) Knoblauch pellen und sehr fein würfeln. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(4) Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen.

(5) Frischkäse mit einer Gabel glatt rühren und auf den Blätterteig streichen. Dabei das hintere Viertel der Fläche frei lassen.

(6) Spinat auf dem Frischkäse verteilen. Feta würfeln und mit dem Knoblauch auf den Spinat geben.

(7) Roulade aufrollen, dabei die Seiten etwas zudrücken.

(8) Auf ein mit Backpapier belegtes Rost setzen und auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. In Stücke teilen und heiß servieren.

Nährwert

Brennwert
510 kcal (26%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.