Foto: Henrik Matzen

Portionen: 1 Springform

Zutaten

75 g Zartbitterschokolade
150 ml Milch
150 g weiche Butter
+ Butter für die Form
175 g Zucker
2 Eier
300 g Mehl
1 EL Backkakao
0.7 Päckchen Backpulver
1 EL Grieß
600 g Birnen
4 EL weiße Schokoraspel
Zeit
70 Min

Schoko-Birnen-Kuchen

Zubereitung

(1) Zartbitterschokolade raspeln. Milch über dem Wasserbad erwärmen. Schokolade in der Milch unter Rühren auflösen. Etwas abkühlen lassen.

(2) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(3) Butter und Zucker schaumig rühren. Eier unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver übersieben, alles zu einem Teig verarbeiten. Schokomilch unterrühren.

(4) Springform fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig einfüllen und 10 Minuten backen.

(5) Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Birnenviertel dünn einschneiden und in den Teig drücken. Weitere 35 bis 40 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

(6) Abgekühlten Kuchen mit Schokoraspeln bestreuen.

(7) Tipp: Dieser supersaftige Kuchen schmeckt am besten mit Schlagsahne.

Nährwert

Brennwert
330 kcal (17%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.