Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

450 g Rosenkohl
1 Kartoffel
1 Zwiebel
1 Stück Ingwer (á 1 cm)
2 unbehandelte Orangen
600 ml Gemüsebrühe
Salz
Kurkuma
Kreuzkümmel
Koriandersaat, gemahlen
Muskatnuss
Pfeffer
2 EL Crème fraîche
Zeit
40 Min

Rosenkohl-Orangen-Suppe

Zubereitung

(1) Rosenkohl putzen, Köpfchen halbieren. Kartoffel schälen und in Stücke schneiden. Zwiebel pellen und achteln. Ingwer schälen und fein würfeln.

(2) Orangen heiß abspülen, eine Handvoll Zesten abziehen. Orangen auspressen.

(3) Rosenkohl, Kartoffel, Zwiebel und Ingwer mit Gemüsebrühe und Orangensaft in einem Topf aufkochen. Die Hälfte der Orangenschale zufügen. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

(4) Suppe pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken.

(5) Auf vorgewärmte Suppenteller verteilen, mit Crème fraîche und restlichen Orangenzesten garnieren.

(6) Tipp: Wenn es nicht vegetarisch zugehen soll, kann man die Suppe mit gebratenen Speckwürfeln garnieren.

Nährwert

Brennwert
130 kcal (7%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.