Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

400 g Suppenfleisch vom Rind
1.2 l Wasser
Salz
1 Lorbeerblatt
1 kleiner Thymianzweig
2 kleine Möhren
100 g Knollensellerie
200 g Porree
250 g Kartoffeln (mehlig kochend)
1 Eigelb
50 g Mehl
Muskatnuss
50 g gegarte Möhrenstifte
Zeit
120 Min

Rinderbouillon mit kleinen Gnocchi

Zubereitung

(1) Suppenfleisch mit Wasser, Salz, Lorbeerblatt und Thymian zum Kochen bringen. Möhren und Sellerie waschen, putzen, grob würfeln und zum Suppenfleisch geben.

(2) Porree putzen und waschen. Eine Hälfte in grobe Stücke schneiden und zur Suppe geben, die andere Hälfte in feine Ringe schneiden.

(3) 90 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch den Schaum abschöpfen.

(4) In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und garen. Durch eine Presse drücken, mit Eigelb und Mehl vermengen, salzen und mit frisch geriebener Muskatnuss würzen.

(5) Kartoffelmasse auf bemehlter Arbeitsfläche zu 2 cm dicken Rollen formen. Von den Rollen 1 cm dicke Scheiben abschneiden, kleine Gnocchi daraus formen. In etwas Mehl schwenken und abschütteln.

(6) Suppe durch ein Sieb und ein darin liegendes Tuch abgießen. Brühe auffangen und mit den Porreeringen wieder zum Kochen bringen.

(7) Gnocchi in die Suppe geben und 3 Minuten leise köcheln lassen. Suppenfleisch fein würfeln, Möhrenstifte zufügen, kurz erhitzen.

Nährwert

Brennwert
310 kcal (16%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.