Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

2 Thymianzweige
1 Bund Basilikum
50 g Haselnusskerne
50 g Parmesan
100 g weiche Butter
1 Eigelb
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
20 g Butterschmalz
800 g Rehrücken (ausgelöst)
Zeit
120 Min

Rehrücken mit Nuss-Pesto-Kruste

Zubereitung

(1) Thymian und Basilikum waschen und trocken schütteln. Thymianblättchen abzupfen, Basilikum hacken. Haselnusskerne grob hacken.

(2) Parmesan reiben. Butter schaumig rühren, Eigelb einrühren. Kräuter, gehackte Nüsse, Parmesan und Semmelbrösel zufügen und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(3) Backofen auf 80 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(4) Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Rehrücken rundherum mit Salz einreiben und von allen Seiten anbraten.

(5) Rehrücken etwa 75 Minuten in den Ofen stellen. Nuss-Pesto auf den Rehrücken geben und andrücken. Ofentemperatur auf 175 Grad erhöhen und den Rehrücken weitere 15 Minuten garen.

(6) Vor dem Servieren den Rehrücken vorsichtig in Stücke schneiden.

(7) Tipp: Dazu passen Kartoffelkroketten und Preiselbeeren.

Nährwert

Brennwert
820 kcal (41%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.