Portionen: 4

Zutaten

Für den Teig:
400 g Mehl
150 ml Wasser
2 Eier
1/2 TL Salz
Für die Füllung:
2 Zwiebeln
2–3 Knoblauchzehen
400 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer
Zum Servieren:
etwas Butter
etwas Schmand
Quelle: Hierleben
Zeit
53 Min
Schwierigkeit
einfach

Pelmeni

Teigtaschen mit Hackfüllung!

Ruhezeit: 20 bis 30 Minuten

1. Mehl mit Wasser, Eiern und Salz zu einem festen Teig kneten. Mit einem Tuch abdecken und 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.

2. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Mit Hackfleisch, Salz und Pfeffer vermengen.

3. Teig zu einem etwa 2 cm dicken Strang rollen, etwa 1 cm dicke Stücke abschneiden.

4. Daraus Plätzchen rollen. Mit einem kleinen Löffel etwas Hackfleisch daraufgeben, Fleisch im Teig einschließen und die Ränder zudrücken. Alternativ eine Pelmeni-Form (Pelmeniza) verwenden.

5. Pelmeni in kochendes Salzwasser oder Brühe legen. 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

6. Pelmeni in eine Schüssel geben, mit Butterflocken bedecken und mit Schmand servieren.

Nährwerte

Brennwert
690 kcal (35%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.