Portionen: 8

Zutaten

350 g Mehl
200 ml Milch
1 große Zwiebel
300 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer
75 ml kaltes Wasser
einige Pfefferkörner
Lorbeerblatt
150 g griechischer Joghurt
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
67 Min
Schwierigkeit
mittel

Pelemeni

Mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen!

1. Mehl und Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abdecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Zwiebel pellen, fein hacken und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Salzen und pfeffern. Wasser zufügen. Die Hackfleischmasse mit der Hand weich kneten.

2. Den Teig in 4 Teile schneiden. Nacheinander ausrollen und mit einem Sherryglas (oder größer) Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis 1/2 Teelöffel Hackfleischmischung geben.

3. Die Ränder halbmondförmig zusammenklappen und festdrücken. Nun erneut die Ecken übereinanderlegen und zusammendrücken. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zufügen.

4. Die Teigtaschen in den Topf geben, 7 bis 10 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen. Mit Joghurt servieren.

Tipp:

Anstelle von Joghurt die Pelemeni mit Butter, Ketchup oder einer beliebigen Soße nach Geschmack servieren.

Nährwerte

Brennwert
280 kcal (14%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.