Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 1 Springform

Zutaten

4 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
120 g Zucker
2 EL Speisestärke
400 g Sahne
2 Msp. Vanillemark
2 Pck. Sahnesteif
4 Passionsfrüchte
Zeit
90 Min
+ Abkühlzeit

Passionsfrucht-Pavlova

Zubereitung

(1) Backofen auf 150 Grad (Heißluft) vorheizen.

(2) Eiweiß mit 1 Tropfen Zitronensaft sehr steif schlagen. 100 g Zucker nach und nach unter Rühren einrieseln lassen.

(3) Restlichen Zitronensaft und Speisestärke zufügen. Beides kurz einarbeiten.

(4) Springform mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Baisermasse auf den Boden streichen, die andere Hälfte in einen Spritzbeutel mit großer Öffnung füllen.

(5) Baisermasse kreisförmig auf den äußeren Rand spritzen, sodass eine Mulde entsteht. Dabei nicht an den Rand der Backform kommen. Baisermasse mit einem Löffel in kleinen Spitzen nach oben ziehen.

(6) Ofentemperatur auf 90 Grad verringern. Pavlova auf der mittleren Schiene etwa 70 Minuten backen. Sie soll nur leicht bräunen, außen aber vollständig trocken sein. Im Ofen auskühlen lassen.

(7) Sahne mit übrigem Zucker, Vanillemark und Sahnesteif schlagen. In die Pavlova füllen.

(8) Passionsfrüchte halbieren. Fruchfleisch mit einem Löffel auf die Sahne geben. Sofort servieren.

Nährwert

Brennwert
240 kcal (12%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.