Foto: Frederik Röh

Portionen: 4

Zutaten

1 kg Fischfilet nach Wahl
10 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (ca. 5 cm je)
4 mittelgroße Manioks (alternativ Kartoffeln)
1 TL Meersalz
1 l Kokosmilch
200 ml Rapsöl
3 reife Kochbananen
5 Tomaten in Scheiben
Zeit
75 Min

Muhogo na samaki (Maniok und Fisch)

Zubereitung

(1) Fischfilet waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel mit Deckel legen. Die Hälfte der Knoblauchzehen pellen und zusammen mit dem Ingwer pressen. Fisch damit einreiben, alles zugedeckt ziehen lassen. Ab und zu schütteln.

(2) Manioks schälen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Restliche Knoblauchzehen pellen, pressen und mit dem Gemüse in kochendes Salzwasser geben. 20 Minuten bei geringer Hitze gar köcheln lassen. Wasser abgießen, Kokosmilch auffüllen und heiß werden lassen (nicht kochen). Mit Salz abschmecken.

(3) Die Hälfte des Rapsöls in einer Pfanne heiß werden lassen, den Fisch scharf gar braten, dabei nur einmal wenden. Bananen schälen, in schräge Stücke schneiden, im restlichen Öl leicht knusprig braten.

(4) Fisch mit Maniokgemüse, Bananen und Tomaten servieren.

Nährwert

Brennwert
920 kcal (46%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.