Foto: Frederik Röh

Portionen: 4

Zutaten

Für den Teig
300 g Mehl
150 ml Wasser
1 Prise Salz
Für die Füllung
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl
200 g Rinder- oder Schweinehackfleisch
1 Bund Koriander (gehackt)
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm, fein gewürfelt)
1 gehäufter TL Kreuzkümmel
0.5 TL Kurkuma
1 TL Salz
Für die Soße
80 g weißer Sesam
0.5 Zwiebel (gewürfelt)
Öl zum Anbraten
200 g Tomatenketchup
2 TL Zucker
0.5 TL Kreuzkümmel
Zeit
75 Min

Momos (Nepalesische Maultaschen)

Zubereitung

(1) Mehl, Wasser und Salz zu einem Teig verkneten und 15 Minuten ruhen lassen.

(2) Zwiebel und Knoblauch pellen, würfeln, in heißem Öl anbraten. Hackfleisch zufügen. Mit Koriander, Ingwer, Kreuzkümmel, Kurkuma und Salz würzen. Einige Minuten garen.

(3) Sesam in einer weiteren Pfanne ohne Öl anrösten, herausnehmen und mörsern. Zwiebelwürfel in Öl braun braten. Sesam, Ketchup, Zucker und Kreuzkümmel zufügen, verrühren. Kühl stellen.

(4) Aus dem Teig etwa 2 cm große Kugeln formen, zu Kreisen ausrollen. Hackmischung in die Mitte setzen, Teigränder oben zusammenfalten, sodass kleine Beutel entstehen.

(5) Momos in einem Bambus-Dampftopf (oder Dampfgarer) etwa 15 Minuten dämpfen. Mit der Soße servieren.

Nährwert

Brennwert
690 kcal (35%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.