Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4 Törtchen

Zutaten

4 Eier
50 g Zucker
200 g Zartbitterschokolade
110 g weiche Butter
75 g Puderzucker
125 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Butter
50 g Sahne
Zeit
60 Min

Mini-Sachertorten

Zubereitung

(1) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(2) Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen.

(3) 75 g Schokolade im Wasserbad schmelzen.

(4) 100 g Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Erst Eigelb, dann geschmolzene Schokolade unterrühren. Mehl und Backpulver zügig unterrühren. Eischnee unterheben.

(5) Teig in eine mit Backpapier ausgelegte quadratische Form (ca. 25 x 25 cm) füllen. 30 bis 35 Minuten backen. Abkühlen lassen. Dreiecksformen aus dem Boden schneiden, die Dreiecke jeweils horizontal halbieren.

(6) Konfitüre glatt rühren. Restliche Schokolade, restliche Butter und Sahne schmelzen, gut verrühren.

(7) Die Hälfte der Konfitüre auf die unteren Tortenböden streichen. Je 1 Boden aufsetzen. Ebenfalls mit Konfitüre bestreichen.

(8) Schokoladenguss über die Törtchen gießen. Mindestens 4 Stunden trocknen lassen.

Nährwert

Brennwert
910 kcal (46%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.