Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

500 g Brokkoli
Salz
300 g Mangofruchtfleisch
4 Schalotten
1 Stück Ingwer (2 cm)
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Holunderblütensirup
0.5 TL Senf
Pfeffer
600 g Hähnchenbrustfilet
Zeit
25 Min

Mango-Brokkoli-Salat mit gegrillter Hähnchenbrust

Zubereitung

(1) Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Stängel schälen und klein schneiden. In kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Abgießen.

(2) Währenddessen Mango würfeln. Schalotten pellen und fein würfeln. Mit dem Brokkoli in eine Schüssel geben.

(3) Ingwer schälen und fein reiben. Mit Olivenöl, Zitronensaft, Sirup und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing mit der Brokkoli-Mango-Mischung vermengen und durchziehen lassen.

(4) Währenddessen Hähnchenbrustfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Von jeder Seite 2 Minuten direkt, anschließend bis zu 10 Minuten indirekt grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

(5) Gegrilltes Hähnchenfilet zum Salat servieren.

(6) Tipp: Wer mag, schmeckt den Salat mit Cayennepfeffer oder Tabasco etwas schärfer ab. Dazu passt Fladenbrot.

Nährwert

Brennwert
320 kcal (16%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.