Portionen: 4

Zutaten

600 g mehligkochende Kartoffeln
5 Eier
1/4 TL Safran
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten
200 g Möhren, geraspelt
150 g grüne Erbsen
2 Schalotten, fein gewürfelt
250 g Rinderhackfleisch
1/2 TL Kurkuma
1 Bund Petersilie, fein gehackt
Quelle: Hierleben
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Kuku Sibzamini

Kartoffelomelett mit Hack!

1. Kartoffeln schälen und garen. Mit Eiern und Safran zu einem Püree stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen.

2. Öl in der Pfanne erhitzen. Möhrenraspel und Erbsen etwa 6 Minuten anbraten, herausnehmen. In einer weiteren Pfanne Schalotten, Hackfleisch und Kurkuma goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und herausnehmen.

3. Pfanne ausspülen, mit Öl füllen, sodass der Boden bedeckt ist, und erhitzen. Die Hälfte des Kartoffelteigs in der Pfanne verteilen. Gemüsemischung und Hackmischung daraufgeben. Mit Petersilie bestreuen. Restlichen Kartoffelteig daraufgeben.

4. Bei geringer Hitze 10 Minuten von jeder Seite braten. Omelett in Stücke schneiden und auf die Teller platzieren.

Tipp:

Dazu passen milder Joghurt und Rettichsprossen.

Nährwerte

Brennwert
440 kcal (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.