Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 1 Springform

Zutaten

350 g mehligkochende Kartoffeln
5 Eier
150 g Grieß + Grieß für die Form
200 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
2 unbehandelten Zitronen (Schale und Saft)
1 EL Öl
90 g Puderzucker
Zeit
75 Min

Kartoffelkuchen mit Zitronenguss

Zubereitung

(1) Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und etwa 20 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen, dann durch eine Presse in eine Rührschüssel geben.

(2) Eier trennen. Eischnee steif schlagen.

(3) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eigelb, Grieß, Zucker und Mandeln zur Kartoffelmasse geben. Alles mit einem Handrührgerät cremig rühren.

(4) Zitronenschale und Saft von 1 Zitrone zum Teig geben und unterrühren. Eischnee luftig unterheben.

(5) Springform fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig einfüllen und etwa 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

(6) Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft verrühren. Guss auf den Kuchen streichen und fest werden lassen.

(7) Tipp: Den flüssigen Guss mit einigen feinen Zitronenzesten bestreuen.

Nährwert

Brennwert
250 kcal (13%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.