Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

1 Für das Dressing
4 1 Zitronen
200 ml Wasser
300 g Zucker
1 EL Olivenöl
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
Für das Ofengemüse
200 g Pastinake
300 g Möhren
2 EL flüssiger Honig
1 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
1 Handvoll Blattsalate
1 unbehandelte Zitrone
Zeit
60 Min
+ Kühlzeit

Karamellisiertes Wurzelgemüse mit Zitronendressing

Zubereitung

(1) Zitronen auspressen. 2 EL des Safts beiseitestellen. Saft mit Wasser auf 300 ml ergänzen. Mit Zucker aufkochen, 5 Minuten unter Rühren köcheln und über Nacht abkühlen lassen.

(2) 3 EL des entstandenen Sirups mit Olivenöl, restlichem Zitronensaft und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(3) Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(4) Pastinake und Möhren schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen und 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

(5) Honig, Olivenöl und Salz verrühren. Gemüse damit bepinseln und weitere 20 Minuten backen.

(6) In der Zwischenzeit Salat waschen, abtropfen lassen, in Stücke zupfen und auf 4 Tellern dekorieren. Zitrone in Scheiben schneiden und zum Salat legen.

(7) Ofengemüse auf die Teller verteilen, mit dem Dressing servieren.

(8) Tipp: Der übrige Sirup eignet sich auch wunderbar zum Aromatisieren von Mineralwasser und zum Verfeinern von Smoothies.

Nährwert

Brennwert
160 kcal (8%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.