Foto: Frederik Röh

Portionen: 4

Zutaten

5 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
500 ml Milch
1 TL Butterschmalz
Puderzucker
Zeit
20 Min

Kaiserschmarrn

Zubereitung

(1) Eier sorgfältig trennen. Eigelb mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl dazu sieben, Vanillezucker und Milch zufügen und alles zu einem cremigen Teig verrühren.

(2) Eiweiß sehr steif schlagen. Vorsichtig unter den Teig heben und sorgfältig verrühren, sodass keine Klumpen bleiben, aber das Eiweiß auch nicht flüssig wird.

(3) Butterschmalz in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Teig etwa 1 cm dick einfüllen und anbraten, bis die Unterseite goldbraun ist. Wenden und die andere Seite goldbraun braten. Teig mit Pfannenhebern zerpflücken, auf Teller geben und mit Puderzucker bestreuen.

(4) Tipp: Den Kaiserschmarrn nach Geschmack mit Apfel- oder Pflaumenkompott oder mit eingelegten Früchten servieren.

Nährwert

Brennwert
390 kcal (20%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.