Portionen: 2

Zutaten

2 Hähnchenschenkel
1/2 TL gemahlener Koriander
250 g Langkornreis
300 g Cherrytomaten
3 große reife Tomaten
3 Möhren
1 Süßkartoffel
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
2-3 TL Paprikapulver edelsüß
2 TL getrockneter Thymian
1 frische Chilischote
250 ml Geflügelfond
2-3 EL Tomatenmark
Öl, Salz, Pfeffer
etwas Zitronensaft
Bund glatte Petersilie

Jollof Reis

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Salz, Pfeffer, Koriander und etwas Öl mischen. Die Hähnchenschenkel mit der Gewürzmischung einreiben.
Die Zwiebeln, die Knoblauchzehen und die Chili fein würfeln. Bei den großen Tomaten den Strunk entfernen und diese dann achteln.
Eine große Pfanne mit Deckel (wichtig!) erhitzen. Das Fleisch von beiden Seiten jeweils 7–8 Minuten schön braun anbraten. Die Hähnchenschenkel dann in eine Auflaufform legen und für 30–40 Minuten in den Backofen geben. Nach 15 Minuten die gewaschenen Cherrytomaten dazugeben.
Etwas Öl in die noch heiße Pfanne geben und bei niedriger Temperatur jetzt die Zwiebel-, Knoblauch- und Chiliwürfel ca. 10 Minuten schmoren lassen. Dann das Tomatenmark hinzufügen und anschwitzen. Nun die Tomatenachtel und den Hühnerfond angießen. Aufkochen lassen, dann die Temperatur runterschalten und alles 5 Minuten köcheln lassen.
Nun den Reis zugeben und den Deckel aufsetzen.
Alles für ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel weiter köcheln lassen. Ab und an umrühren und wenn die Flüssigkeit aufgesogen sein sollte, einfach etwas Wasser nachgießen. ACHTUNG: der Reis brennt leicht an! Die Bratenflüssigkeiten aus der Auflaufform zusammen mit den Kirschtomaten in die Reispfanne geben und die Tomaten schön in den Reis drücken. Die Hähnchenschenkel derweil ein wenig ruhen lassen.
Die Reispfanne mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit frisch gehackter glatter Petersilie bestreuen. Die Hähnchenschenkel zum Servieren oben auflegen.