Portionen: 4

Zutaten

2 Äpfel
300 g Rotkohl aus dem Glas
4 EL Apfelsaft
1 Msp. gemahlene Nelke
1/2 TL Piment
Salz
100 g Frischkäse
12 Blatt Gelatine
2 Entenbrustfilets (ca. 700 g)
50 ml Portwein
200 ml Geflügelfond
1 EL Mehl
2 EL schwarzes Johannisbeergelee
Quelle: Hierleben
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
schwer

Glasierte Entenbrust an Rotkohlterrine

Ideal für die Weihnachtszeit!

1. Äpfel schälen, achteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Mit Rotkohl und der Hälfte des Apfelsafts erhitzen. Mit Nelke, Piment und Salz würzen, bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten garen.

2. Frischkäse und Apfel-Rotkohl-Mischung mit dem Stabmixer pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Restlichen Apfelsaft in einem Topf erwärmen, ausgedrückte Gelatine zufügen und unter Rühren auflösen.

3. Topf vom Herd ziehen, etwas Rotkohlpüree zufügen, mit dem Schneebesen verrühren. Mischung zum Rotkohlpüree geben, erneut gut verrühren. Eine Terrinenform oder Vorratsdose mit Frischhaltefolie auskleiden, Rotkohlpüree einfüllen und glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.

4. Entenbrustfilets waschen, trocken tupfen. Fettseite rautenförmig einschneiden, dabei nicht bis ins Fleisch schneiden. Fleisch mit der Fettseite nach unten in eine kalte Pfanne legen, auf mittlere Hitze schalten und ab dem Moment, wo das Filet brät, etwa 8 Minuten garen. Umdrehen und im eigenen Fett weitere 8 Minuten garen.

5. Aus der Pfanne nehmen, salzen und zwischen 2 angewärmten Tellern gar ziehen lassen.

6. Grillfunktion des Backofens einschalten. Bratensatz mit Wein und Fond aufgießen, auf die Hälfte einkochen lassen. Mehl mit etwas Wasser glattrühren, unter Rühren zur Soße geben. Aufkochen, mit Salz und 1 EL Johannisbeergelee abschmecken.

7. Entenbrüste auf der Fleischseite mit dem restlichen Johannisbeergelee bestreichen, etwa 8 Minuten unter dem Grill glasieren. Terrine in dicke Scheiben schneiden, Fleisch fein aufschneiden. Mit der Soße servieren.

Nährwerte

Brennwert
640 kcal (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.