Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

2 sehr große Süßkartoffeln à ca. 600 g
3 EL Olivenöl
200 g gemischtes Hackfleisch
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprika
125 g geriebener Gouda
100 g Frischkäse
Salz
Pfeffer
Zeit
60 Min

Gefüllte Süßkartoffeln mit Hack

Zubereitung

(1) Backofen auf 220 Grad (Heißluft) vorheizen.

(2) Süßkartoffeln waschen und längs halbieren. Schnittflächen mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen, mit der Hälfte des Öls bepinseln und 40 Minuten backen.

(3) In der Zwischenzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig braten.

(4) Frühlingszwiebeln und Paprika waschen und putzen, in 1 cm große Stücke schneiden. Zum Hackfleisch geben, 3 Minuten mitbraten. Mischung in einer Schüssel etwas abkühlen lassen.

(5) Die Hälfte des Käses mit dem Frischkäse unter die Hackfleischmischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(6) Gegarte Süßkartoffelhälften etwas abkühlen lassen und mit einem Esslöffel so aushöhlen, dass etwa 1,5 cm Rand stehenbleiben. Süßkartoffelmasse etwas zerkleinern und mit der Hackfleischmischung vermengen.

(7) Masse in die Süßkartoffeln füllen, mit restlichem Käse bestreuen. Süßkartoffeln wieder auf das Backpapier legen und bei 225 Grad (Ober-/Unterhitze) 12 Minuten überbacken.

(8) Tipp: Große Süßkartoffeln eignen sich für dieses Rezept besonders gut. Man kann aber auch kleinere Exemplare verwenden.

Nährwert

Brennwert
740 kcal (37%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.