Portionen: 8

Zutaten

150 g weiche Butter
150 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
1/2 TL gemahlene Vanille
1 EL Honig
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
50 ml Milch
2 EL Mandelblättchen (nach Belieben)
neutrales Öl für die Form
Außerdem:
1 Springform von 20 cm ∅
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Bienenstich

Besser als vom Bäcker!

1. Für den Belag 100 g Butter, 100 g Zucker, gemahlene Mandeln, Vanille und Honig unter Rühren aufkochen. Die Masse kurz abkühlen lassen.

2. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form mit Öl einfetten. Fur den Teig 50 g Butter und 50 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. 1 Ei einrühren, das Mehl und das Backpulver mischen und mit der Milch kurz unterrühren. Den Teig in die Form füllen und mit einem Löffel glatt streichen.

3. Das restliche Ei unter die Mandelmasse rühren. Die Masse auf dem Teig verteilen. Nach Belieben Mandelblättchen aufstreuen und den Kuchen im Ofen (Mitte) 30 Min. backen.

Variation - Gefüllter Bienenstich:

In einer Pfanne 50 g Butter, 1 Msp. gemahlene Vanille, 2 EL Milch und 100 g Zucker erhitzen. 100 g Mandelblättchen einrühren. Den Teig wie beschrieben zubereiten, in die Form füllen und die Mandelmasse darauf verteilen. Den Kuchen wie beschrieben 20 – 25 Min. backen. Dann 200 g Sahne mit 1 Päckchen Vanillesaucenpulver (ohne Kochen) steif schlagen und den waagerecht halbierten Kuchen damit füllen.

Nährwerte

Brennwert
390 kcal (20%)
Fett
26 g (37%)
Kohlenhydrate
33 g (13%)
Eiweiß
7 g (14%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.