Portionen: 6

Zutaten

240 g Mehl
1 TL Salz
6 EL eiskaltes Wasser
170 g kalte Butter
4 große Äpfel (z. B. Braeburn)
1 TL Zimt
4 EL brauner Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Mehl
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
90 Min
Schwierigkeit
einfach

Apple Pie

Passt zu jedem Anlass!

1. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl in eine Schüssel sieben. Salz, Wasser und Butter in kleinen Stücken zufügen. Zu einem glatten Teig kneten – erst mit dem Mixer, dann mit der Hand. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und halbieren.Mit einer Teighälfte eine Quicheform (ca. 26 cm Durchmesser) auslegen.

2. Äpfel schälen, entkernen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Zimt, Zucker, Zitronensaft und Mehl zufügen. Mit einer Gabel vermischen und auf dem Teigboden verteilen. Die andere Teighälfte als Deckel auf den Kuchen geben. Ränder gut andrücken.4 kleine Luftlöcher hineinschneiden. Den Kuchen etwa 1 Stunde backen.

Nährwerte

Brennwert
420 kcal (21%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.