In der kommenden Woche feiert das famila-Warenhaus in der Barkhausenstraße in Falkensee den Abschluss der Bauarbeiten. Die Kundinnen und Kunden erwartet ein rundum erneuertes Einkaufserlebnis mit vielen Highlights.

famila hatte den ehemaligen real-Markt im Juli 2022 übernommen. Im Zuge der Bauarbeiten wurde das Haus umfangreich saniert. Die 4.400 Quadratmeter große Verkaufsfläche wurde gemäß dem aktuellen famila-Konzept mit viel Licht und breiten Gängen gestaltet. Themenwelten sorgen für eine gute Übersicht, sodass sich die Kundinnen und Kunden schnell zurechtfinden. Neu integriert wurde ein expert-Elektrofachmarkt, der unter anderem eine große Auswahl an TV-Geräten, Smartphones und Haushaltsgeräten bietet. Am Montag ist dort der erste Verkaufstag. Die Beratung erfolgt durch geschultes Personal, die Ware wird an der famila-Kasse bezahlt. famila führt außerdem saisonale Dekorationsartikel von Rooms by Depot, Textilien, Schuhe, Spiel- und Haushaltswaren und vieles mehr.

Qualität, Auswahl, Frische
Das famila-Sortiment umfasst alles für den täglichen Bedarf und besondere Anlässe – insgesamt rund 45.000 Artikel. Das Herzstück bilden die Frischebereiche. Der Rundgang durch den Markt startet in der großen Obst- und Gemüse-Abteilung mit Salatbar und frisch gepressten Säften. Es gibt eine neue Marktbäckerei sowie eine Sushi-Frischeinsel. Die asiatischen Spezialitäten werden während der famila-Öffnungszeiten vor den Augen der Kundschaft täglich frisch zubereitet.

Ein weiterer Höhepunkt im Frischeangebot sind die Verwöhntresen mit großer Auswahl und persönlicher, kompetenter Beratung. famila führt rund 400 Fleisch- und Wurstwaren, darunter exklusiv Rindfleisch der Marke Block House und Leckereien der ‚famila Hausfleischerei‘. Am Käse-Bedientresen gibt es rund 400 Käse-Sorten aus aller Welt sowie hausgemachte Salate und Frischkäsekreationen.

Die Bäckerei Junge, der Blumenladen „Dufte Blume“, das Reisebüro „Flugbörse“ und ein Shop für Post, Lotto und Tabakwaren runden das Angebot ab. Im kommenden Jahr werden zudem noch Filialen von Ernsting’s family und dm mit in das Gebäude ziehen.

Der Umwelt zuliebe
Auch die Technik wurde auf den neuesten Stand gebracht: Dazu gehören beispielsweise eine Wärmepumpe für die Klimatisierung, eine Anlage zur Wärmerückgewinnung und LED-Leuchtmittel. Das neue Dach wird begrünt. Eine Photovoltaik-Anlage wird Strom erzeugen, der für den Betrieb des Warenhauses genutzt wird. „Nachhaltigkeit ist für uns ein großes Thema“, erklärt Warenhausleiter Mark Albrecht. „Das fängt beim Ladenbau an, geht über regionale und Bio-Produkte im Sortiment und reicht bis zum Engagement für lokale Vereine und Einrichtungen.“ famila hat montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr geöffnet.