KIEL. Das Land erhält für die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober in Kiel starke Unterstützung: Ministerpräsident Daniel Günther stellte heute (28. Mai) in Kiel die schleswig-holsteinischen Sparkassen, die Handelsgruppe famila und die Stadtwerke Kiel als Hauptsponsoren („Premiumpartner“) vor.

„Viele Firmen in Schleswig-Holstein identifizieren sich mit ihrem Land. Ohne die großzügige Unterstützung der Premiumpartner ist so ein Programm, wie wir es zurzeit für unser großes Bürgerfest in Kiel vorbereiten, nicht möglich“, sagte Günther, der sich bei den Vertretern der Unternehmen und des Verbandes ganz herzlich für das große Engagement bedankte. Die Premiumpartner würden die Feierlichkeiten nicht nur mit Geld- und Sachleistungen unterstützen, sondern seien auch eng in das Programm des Bürgerfestes eingebunden.

„Als Land arbeiten wir hochmotiviert an der Vorbereitung der Feierlichkeiten. Wir werden Schleswig-Holstein als innovatives, modernes, weltoffenes und fröhliches Land präsentieren. Daher ist es großartig, dass wir großzügige Mitstreiter aus Schleswig-Holstein gefunden haben. Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft“, so der Ministerpräsident.

„Wir freuen uns, dass der Tag der Deutschen Einheit nach 2006 erneut in Kiel stattfindet. Wir standen 2006 an der Seite des Landes und tun das auch 2019 aus großer Überzeugung. Die Ausrichtung der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit ist eine große Herausforderung und gleichzeitig eine tolle Chance für unser Bundesland, sich als echter Norden einem bundesweiten oder gar internationalen Publikum zu präsentieren“, so Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen-und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.

„Als Heimatunternehmen ist es uns eine Freude und Ehre, den Tag der Deutschen Einheit in Schleswig-Holstein zu unterstützen und zu einer schönen Feier beizutragen“, sagte famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz.

Frank Meier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Kiel, freut sich auf die Feierlichkeiten: „Durch viele Jahre Kieler-Woche-Erfahrung bringen wir die erforderliche Kompetenz mit, um so ein großartiges Event mit der nötigen Energie zu versorgen. Und als regionales Stadtwerk sehen wir es als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung, hier als Partner und Sponsor dabei zu sein. Allen Gästen, Besuchern und Beteiligten wünschen wir ein fröhliches und friedliches Fest voller Energie.“

Großes Programm und prominente Gäste am 2. und 3. Oktober in Kiel
Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober in Kiel teilen sich in den protokollarischen Teil und das Bürgerfest auf. Erwartet werden die Spitzen der Verfassungsorgane, also Bundespräsident, Bundeskanzlerin, Bundestagspräsident und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

Zu den protokollarischen Veranstaltungen gehören am 3. Oktober der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt im Schifffahrtsmuseum, der ökumenische Gottesdienst in der Nikolaikirche und der Festakt in der Sparkassen-Arena sowie der anschließende Empfang des Bundespräsidenten.

Das Bürgerfest wird am Mittwoch, 2. Oktober, und am Donnerstag, 3. Oktober, in Kiel gefeiert. Alle 16 Länder, zahlreiche gesellschaftliche Organisationen, der Schleswig-Holsteinische Landtag und die Verfassungsorgane präsentieren sich und bieten ein abwechslungsreiches Programm.