Der erste Schritt für die große Modernisierung des famila-Warenhauses in der Barkhausenstraße in Falkensee ist getan: Am Montag, 5. Dezember, eröffnen die Bedientresen für Fleisch, Wurst und Käse. Beratung, Auswahl und exklusive Spezialitäten zeichnen die sogenannten Verwöhntresen aus.

famila_Falkensee_TresenHerzstück der famila-Warenhäuser sind die Frischebereiche – bislang gab es an dem ehemaligen real-Standort jedoch keine Bedientheken. Diese nachzurüsten, war nun eine der ersten Maßnahmen. Rund 400 Fleisch- und Wurstspezialitäten und 400 Sorten Käse erwarten die Kunden jetzt. „Qualität und bedingungslose Frische sind oberstes Gebot“, erklärt Warenhausleiter Mark Albrecht. „Wir bieten auch viel Hausgemachtes und pfannen- und küchenfertige Produkte! Die Fleischwaren werden in unserer markteigenen, meistergeführten Fleischerei für den Verkauf vorbereitet.“

Regionalität & Tierwohl
Exklusiv bei famila gibt es Rindfleisch aus einem eigenen, regionalen Rinderaufzuchtprogramm in Mecklenburg-Vorpommern mit Uckermärker Rindern. Auch im Schweinefleisch- und Geflügelbereich werden Spezialitäten, die hohe Tierwohl-Kriterien erfüllen, angeboten. So verkauft famila zum Beispiel Fleisch vom Strohschwein aus Offenstallhaltung sowie Kikok-Mais-Hähnchen.

Nebenan, am Käse-Verwöhntresen, finden sich verschiedene Käse aus aller Welt. famila führt auch diverse Artikel in Bio- und Demeter-Qualität. „Unsere Kundinnen und Kunden sollten unbedingt unsere hausgemachten Frischkäsekreationen probieren“, sagt Mark Albrecht. „Bis zu 20 unterschiedliche Frischkäsezubereitungen werden jeden Morgen hier vor Ort hergestellt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!“

Aktive Kundenberatung
Ausgebildetes Fachpersonal steht den Kundinnen und Kunden an den Verwöhntresen mit Rat und Tat zur Seite – ob mit Hinweisen für die Zubereitung oder mit Ideen für Beilagen. Der Nachwuchs für Produktion und Verkauf wird zum Teil selbst ausgebildet. Als besonderen Service stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Wunsch gern kalte Platten für Feiern zusammen oder nehmen spezielle Kundenwünsche entgegen.

Per Mausklick geordert, vor Ort beraten
Alle Fleisch- und Wurstwaren aus dem regulären Thekensortiment können auch online vorbestellt werden. Das Portal shop.fleischerei-famila.de bietet zudem Spitzenprodukte für besondere Anlässe und den anspruchsvollen Fleischgenuss, zum Beispiel Rinderbäckchen, Dry Aged Beef, Burger-Patties vom Duroc-Edelschwein und vieles mehr.

Die Spezialitäten und die „normalen“ Theken-Fleisch- und Wurst-Artikel können bis zu 48 Stunden vor Abholung vorbestellt werden. Diesen kurzen Vorlauf ermöglicht die häufige Belieferung der famila-Warenhäuser mit frischer Ware. Die Abholung kann ganz flexibel während der famila-Öffnungszeiten erfolgen. Auf Wunsch werden die Fleischspezialitäten auch dann erst vor den Augen des Kunden zugeschnitten. Die famila-Fachkräfte beraten gern und geben Zubereitungstipps mit auf den Weg. Bezahlt wird an der famila-Kasse: flexibel, sicher und ohne Versandkosten.

Weitere Modernisierung
Im kommenden Jahr wird die 5.800 Quadratmeter große Verkaufsfläche bei laufendem Betrieb weiter umgebaut und auf das aktuelle famila-Konzept umgestellt. Die notwendigen Instandhaltungsarbeiten am Dach haben bereits vor kurzem begonnen.