Das famila-Warenhaus am Bilmer Berg in Lüneburg hat mit wärmenden, deftigen und frisch geernteten Sortimenten den Herbst eingeläutet. An diesem Samstag gibt es zudem einen Vorgeschmack auf das Halloween-Shopping am 30. Oktober.

Ob Kerzen, Kuschelsocken oder Zutaten für eine köstliche Kürbissuppe – das famila-Team macht aus der dunklen Jahreszeit Zeit für Gemütlichkeit. In dieser Woche läuft die beliebte Einkellerungsaktion mit einem großen Sonderverkauf von Kartoffeln, Kohl und Co. aus norddeutschem Anbau.

Die Gruselgeister sind los
Halloween steht vor der Tür und die ersten Vorboten ziehen bereits an diesem Samstag, 23. Oktober durch das famila-Warenhaus. Zwischen 10 und 18 Uhr schleichen Gruselkürbisse und Geister durch die Gänge. Wer möchte, kann sich mit ihnen fotografieren lassen. Die Bilder werden vor Ort ausgedruckt und können direkt mit nach Hause genommen werden. Die gruseligen Gestalten verteilen zudem kleine Überraschungen und Süßes und stimmen die famila-Kunden auf das bevorstehende Halloween-Shopping am 30. Oktober ein. „Diesen Termin sollten sich Halloween-Fans schon jetzt im Kalender vormerken“, rät famila-Warenhausleiter Jens Mellenthin. „Nach der Premiere im letzten Jahr werden wir unser Haus in diesem Jahr erneut schaurig-schummerig schmücken und mit verschiedenen Aktionen den Einkauf zu einem schrecklich-schönen Erlebnis machen.“

Umbau im Endspurt
Als letzter Warenbereich wurde im famila-Warenhaus kürzlich die Tiefkühlabteilung fertiggestellt. Jetzt werden auf dem Parkplatz noch Restarbeiten erledigt. In der ersten Novemberwoche feiert famila den Abschluss der Bauarbeiten mit attraktiven Sonderangeboten.