Am Montag, 11. Juli 2022, eröffnet famila im ehemaligen real-Markt in der Barkhausenstraße in Falkensee. famila geht mit vielen Neuerungen im Sortiment an den Start. Geplant ist auch die umfassende Modernisierung des Standorts.

Über dem Eingang des Warenhauses hängt seit Kurzem das rote famila-Logo. In den letzten Tagen hat das frischgebackene famila-Team mithilfe von Kolleginnen und Kollegen anderer famila-Standorte und aus der Unternehmenszentrale in Kiel die Regale eingeräumt. Kurz vor der Eröffnung finden nun noch Obst und Gemüse sowie Wurst und Molkereiprodukte ihren Platz in den Regalen.

Langfristige Perspektive für Einzelhandelsstandort
Am Montag um 7 Uhr öffnet der Markt wieder seine Türen für die Kunden. „Dieser Einzelhandelsstandort nimmt eine wichtige lokale Rolle ein, deshalb haben wir die Schließungszeit für die Übernahme so kurz wie möglich gehalten“, sagt Mark Albrecht. „Mein besonderer Dank gilt allen, die an der schnellen Umflaggung mitgewirkt haben. Mein Team und ich freuen uns, bekannte und neue Gesichter im Markt zu begrüßen!“ Der Warenhausleiter ist – wie die meisten ehemaligen real-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – zu famila gewechselt. Das Team wird derzeit noch vergrößert. „Wir suchen in allen Bereichen neue Kolleginnen und Kollegen: im Verkauf, an der Kasse, im Bedienungsbereich für Fleisch, Auszubildende und Aushilfen“, wirbt Mark Albrecht.

Qualität, Auswahl, Frische
Rund 45.000 Artikel umfasst das famila-Sortiment. Der Schwerpunkt liegt auf den Frischebereichen. In der Obst- und Gemüseabteilung gibt es Exotisches und Regionales, pur oder in den Convenience-Truhen küchenfertig zum Mitnehmen. Ganz neu ist das Fleisch-Sortiment. „Wir führen eine große Auswahl an SB-Fleisch sowie Wurst am Tresen“, erklärt Mark Albrecht. Aus der famila-Qualitätsfleischerei kommen auch viele Produkte aus verbesserter Tierhaltung. Im Rindfleischbereich arbeitet famila exklusiv mit der Marke Block House zusammen. Weitere Spezialitäten können über den Onlineshop shop.fleischerei-famila.de vorbestellt und zum gewünschten Termin im famila-Warenhaus abgeholt werden. Mark Albrecht stellt schon jetzt eine Weiterentwicklung des Frischebereichs in Aussicht: „Bis voraussichtlich Dezember werden Frischetresen für Fleisch, Wurst und Käse installiert, an denen wir die Produkte dann in Bedienung anbieten können. Ein echtes Highlight für unseren Markt!“

Im famila-Sortiment finden sich auch etwa 1.000 Produkte zum Discountpreis. Sie sind mit gelben Schildern am Regal gekennzeichnet. „Billiger ist Keiner!“ steht darauf – sonst gibt es Geld zurück. Auch die rund 700 Produkte der Qualitätsmarke Hofgut sind neu im Sortiment. „Hofgut steht für bewährte Rezepturen, erfahrene Hersteller und einen fairen Preis“, erklärt Mark Albrecht. Darüber hinaus führt famila ca. 4.000 Bio-Produkte sowie Feinkost, spezielle Sortimente für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten und vieles mehr.

Neben all den kulinarischen Leckereien gibt es eine große Auswahl an Drogerieprodukten, Haushalts- und Schreibwaren, Printmedien, CDs/DVDs, Auto- und Fahrradzubehör sowie Spielwaren und Elektroartikel.

Serviceangebot
Das famila-Warenhaus hat montags bis sonnabends von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Die Kunden können an der Kasse ab 10 Euro Einkaufswert mit ihrer EC-Karte oder Mastercard bis zu 200 Euro Bargeld kostenlos von ihrem Konto abheben. Am Servicetresen gibt es Tickets und Karten für rund 200.000 Events bundesweit im Vorverkauf. Viele weitere Serviceleistungen wie Partyservice, Geschenke-Einpack-Service, das Zusammenstellen von Präsentkörben und Taxiruf stehen den Kunden zur Verfügung.

famila als Investor und Betreiber
Schon in Kürze sollen notwendige Instandhaltungsarbeiten, zum Beispiel am Dach, durchgeführt werden. Im kommenden Jahr sind umfassende Modernisierungsarbeiten auf der 5.800 Quadratmeter großen Verkaufsfläche geplant. In den nächsten Wochen und Monaten wird dafür ein passendes Modernisierungskonzept erarbeitet.