Ab Montag feiert das umgebaute famila-Warenhaus im Ravensbusch in Stockelsdorf offiziell Neueröffnung. In den letzten neun Monaten wurden im und am Warenhaus sowie auf der Stellplatzanlage und bei den benachbarten Geschäften an- und um gebaut. Etwa 6 Millionen Euro investierte das Unternehmen in die umfangreichen Bauarbeiten. Die Kunden dürfen sich zur Neueröffnung auf tolle Angebote und Aktionen bei famila und den benachbarten Geschäften freuen.

famila in modernem Gewand
Auf einer Verkaufsfläche von rund 2.600 Quadratmetern überzeugt famila durch eine übersichtliche und farbenfrohe Gestaltung. Ein auf die einzelnen Warenbereiche abgestimmtes Farb- und Beleuchtungskonzept und die übersichtliche Beschilderung vermitteln den Kunden eine angenehme Atmosphäre. „Das Wichtigste ist, dass sich die Kunden von Anfang an bei uns wohlfühlen“, betont Warenhausleiter Oliver Wehr. „Während des Umbaus wurde viel bewegt. Wir bieten an diesem Standort nun ein vielfältiges und modernes Einkaufserlebnis. Mein besonderer Dank gilt den fleißigen Bauarbeitern, Handwerkern und allen anderen Beteiligten, die am Neubau mitgewirkt haben, sowie insbesondere auch unseren treuen Kunden für ihre Geduld.“

Aktiv für die Umwelt
Das Stockelsdorfer famila-Haus ist nach energiesparenden und umweltfreundlichen Aspekten umgebaut worden. Kühlmöbel mit Glastüren sorgen für einen reduzierten Stromverbrauch in den Frischebereichen. Der Markt wurde darüber hinaus mit energiesparender LED-Lichttechnik ausgestattet. Die Abwärme aus den Kälteanlagen wird in den Heizkreislauf eingespeist und sinnvoll verwertet. Damit setzt das Unternehmen auf eine umweltfreundliche Alternative zur klassischen Energieversorgung.

Attraktiver Mieter-Mix
Ein buntes Angebot an Mietern und Dienstleistungen rundet das Angebot um famila herum ab. Im Eingangsbereich des Warenhauses befinden sich eine Filiale der Bäckerei Junge mit großzügigem Café und ein Geldausgabeautomat der Sparkasse. Zwischen famila und dem Getränkemarkt ist eine Ladenzeile entstanden, in der sich der Blumenladen Stein, Frisör Klier, das Tabak Team mit Zeitschriften, Lottoannahme und Poststelle sowie die Reinigung Leonhardt präsentieren. Weitere Geschäfte im Ravensbusch runden das Angebot ab: darunter Das Futterhaus, ein Schuh- und Schlüsseldienst, der griechische Imbiss, ein Geschenkartikel-Geschäft, Takko, Kik, der Schuhladen Stinshoff, die Elefanten-Apotheke, ein Fischimbiss, eine Änderungsschneiderei, die famila-Tankstelle und Ernsting’s family.

Über 40.000 verschiedene Artikel
famila bietet in allen Warenbereichen eine große Produktvielfalt, die von Premiumartikeln bis zu den rund 900 Discount-Produkten aus dem „Billiger ist Keiner“-Programm reicht. Das Herzstück des Marktes sind die Frischebereiche. Die Obst- und Gemüseabteilung ist als Themenwelt mit Wochenmarktflair angelegt. Ob exotisch oder aus der Region, pur oder in den Convenience-Truhen küchenfertig zum Mitnehmen – die Auswahl ist groß. An den Bedientresen werden 400 Wurstsorten und Fleischwaren und rund 400 Käsespezialitäten mit fachkundiger Beratung angeboten. Auch viel Selbstgemachtes findet sich hier. Darüber hinaus gibt es bei famila ein umfangreiches Sortiment Bio-, regionalen, veganen und Feinkostprodukten sowie speziellen Sortimenten für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten.

Neben all den kulinarischen Leckereien bietet famila auch eine Auswahl an Textilien, Haushalts- und Schreibwaren, Printmedien, CDs/DVDs, Drogerieartikeln, Auto- und Fahrradzubehör sowie Spielwaren und Elektroartikel.

Entspanntes Einkaufen von Beginn an
Den Kunden stehen rund 270 Pkw-Stellplätze für die Dauer ihres Einkaufs zur Verfügung. Etwa 120 davon sind überdacht, sodass die Einkäufe auch bei schlechtem Wetter bequem verstaut werden können. Nahe dem Eingang zum famila-Warenhaus sind Parkplätze für Menschen mit Behinderung und für Eltern mit Kind ausgewiesen. Das famila-Warenhaus ist barrierefrei zu erreichen.

Serviceleistungen für ein echtes Einkaufserlebnis
Das Team um famila-Warenhausleiter Oliver Wehr besteht aus 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und fünf Auszubildenden. Es wurde im Zuge von Erweiterung und Modernisierung um 10 Mitarbeiter aufgestockt. Die Öffnungszeiten sind besonders kundenfreundlich: Von montags bis samstags kann von 7 bis 21 Uhr eingekauft werden. Die Einkaufswagen sind pfandfrei und zum Teil mit Leselupen ausgestattet, es gibt behindertengerechte Einkaufswagen, eine behindertengerechte Toilette und eine Sitzgelegenheit im Warenhaus. Als ein Service-Highlight wurden in der Kassenzone vier Self-Scanning-Kassen installiert. „Bei kleinen Einkäufen kann diese Form des Kassierens etwas Zeit sparen. Für Fragen ist stets ein Mitarbeiter in der Nähe“, ergänzt Oliver Wagner. Zudem können die Kunden an der Kasse mit ihrer EC-Karte bis zu 200 Euro Bargeld kostenlos von ihrem Konto abheben. Viele weitere Serviceleistungen wie Ticketverkauf, Partyservice, Einpackservice und Taxiruf stehen den Kunden zur Verfügung.

Tolle Angebote zur Eröffnung
Zur Neueröffnung wird ein famila-Sonderhandzettel mit besonders attraktiven Angeboten an die Haushalte im Umkreis verteilt. „Wir freuen uns auf unsere Kunden“, so Oliver Wehr. „Und der Blick in den Briefkasten lohnt sich auf jeden Fall!“