In der kommenden Woche feiert das famila-Warenhaus im Schottweg seine Neueröffnung. Ca. 3,6 Mio. Euro wurden in die Modernisierung investiert. Die Kunden dürfen sich auf ein modernes Einkaufserlebnis freuen.

In der sechswöchigen Schließungszeit sind die letzten Abteilungen im famila-Warenhaus sowie die Mall neu gefliest worden. Auf der Stellplatzanlage wurde noch die Ein- und Ausfahrt neu asphaltiert – für einen entspannten Einkauf von Beginn an. Die rund 190 Stellplätze in Komfortbreite ermöglichen den Kunden ein bequemes Ein- und Aussteigen, die Einkaufswagen rollen pfandfrei. Im Warenhaus erwartet die Kunden ein völlig neues Erscheinungsbild. Frische Farben, moderner Ladenbau und das umfangreiche Sortiment geben famila ein neues Gesicht. Regale, Frischetresen und Beleuchtung wurden komplett ausgetauscht. „Auch die Technik im Hintergrund haben wir auf den neuesten Stand gebracht“, ergänzt Warenhausleiter Guy Jacobsen.

Auf der rund 4.000 Quadratmeter großen famila-Verkaufsfläche finden die Kunden ca. 40.000 Artikel. Der Schwerpunkt liegt auf den Frischebereichen. Die Obst- und Gemüseabteilung vermittelt Wochenmarktflair. Neu sind dort zum Beispiel das erweiterte Angebot verzehrfertiger Snacks und die größere Auswahl an Smoothies.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Sushi-Frischeinsel. Dort wird vor den Augen der Kunden täglich frisch Sushi zubereitet. Neben Varianten mit Fisch gibt es auch vegetarisches und veganes Sushi. In der Sushi-Bar liegen verschiedene Boxen zum Mitnehmen bereit. Kunden zahlen diese mit ihrem übrigen Einkauf zusammen an der famila-Kasse.

Einen besonderen Fokus legt famila auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Im gesamten Sortiment finden sich rund 10.000 Artikel aus Norddeutschland und viele direkt aus der Region, zum Beispiel Kaffee der Alten Kaffee-Rösterei Flensburg, Fruchtaufstriche von Meiers Feinkost aus Treia und Eier vom Hof Jessen in Oxbüll. Seit Kurzem testet famila außerdem an zwölf Standorten ein „Unverpackt“-Konzept, bei dem sich Kunden Nüsse, Kerne, Müsli und mehr in selbst mitgebrachte Gefäße abfüllen können. „Es freut mich, dass auch wir ein solches Regal installieren konnten!“, sagt Guy Jacobsen. „Ich bin gespannt, wie unsere Kunden das Angebot annehmen.“

Zudem gibt es mehr als 900 Artikel zu Discountpreisen, diverse gluten- und laktosefreie Produkte für Menschen mit Lebensmittel-unverträglichkeiten, eine große Auswahl veganer Artikel und Produkte aus ökologischem Anbau. Neben all den kulinarischen Leckereien bietet famila außerdem eine Auswahl an Textilien, Haushalts- und Schreibwaren, Drogerieartikeln, Auto- und Fahrradzubehör sowie Spielwaren und Elektroartikeln.

Alles unter einem Dach
In der Mall hat sich im Zuge der Modernisierung der Shop „Tobacco & more“ vergrößert. Das Reisebüro ist innerhalb der Mall umgezogen, auf die frühere Imbiss-Fläche. Die Bäckerei Meesenburg hat ihre Filiale modernisiert verfügt weiterhin über einen gemütlichen Sitzbereich.