Hohe Auszeichnung für das famila-Warenhaus in Eckernförde: Beim diesjährigen Wettbewerb „Supermarkt des Jahres“ der Fachzeitschrift Lebensmittelpraxis hat die Eckernförder Filiale in ihrer Kategorie den zweiten Platz belegt.

„Wir sind sehr stolz auf diese Silbermedaille“ so Warenhausleiter Jens-Uwe Franck. „Bei einem bundesweiten Wettbewerb den zweiten Platz in den Norden zu holen, ist schon eine tolle Sache“. Besonders gepunktet hat famila bei der Jury mit den famila-Verwöhntresen, den Bedienungsbereichen des Warenhauses. Dar-über hinaus konnte das Warenhaus in Eckernförde mit seinem Marketingkonzept, den Personalstrukturen, dem Sortimentsumfang und der Umsatzentwicklung überzeugen.

Der Wettbewerb „Supermarkt des Jahres“ wird jährlich von der Fachzeitschrift Lebensmittel-Praxis ausgeschrieben. Eine 15-köpfige Fach-Jury aus Handelsexperten und Redakteuren der Fachzeitschrift beurteilt zunächst die eingereichten Bewerbungsmappen. Es folgen Testkäufe der Jury in den Supermärkten, die in die engere Wahl kommen. Anhand dieser Ergebnisse werden jeweils drei Nominierte in den einzelnen Kategorien festgelegt, die dann zur großen Verleihung nach Köln eingeladen werden. Die Spannung unter den Nominierten ist natürlich groß, denn bis zur Preisverleihung bleibt der Gewinner streng geheim.

PDF-Download