App öffnen, Rezept aussuchen famila-Appund Zutaten direkt der digitalen Einkaufsliste hinzufügen. Bezahlt wird ganz komfortabel nur durch Vorzeigen eines Codes auf dem Smartphone. Die famila-App macht’s möglich.

Die famila-App ist Einkaufszettel, Portemonnaie und Sparfuchs zugleich. „Ich freue mich, dass wir unseren Kunden mit der App noch mehr Service bieten können“, sagt famila-Marketingleiterin Bärbel Hammer. „In einer Testphase haben viele Mitarbeiter und Kunden die App ausprobiert. Das Resümee: Ein völlig neues Einkaufserlebnis. Die Nutzung macht wirklich Spaß!“

Einfach einkaufen
Etwa zwei Drittel der Deutschen nutzen Smartphones. Die meisten haben ihr Smartphone immer dabei. Einkaufszettel und Rezeptbuch hingegen liegen häufig zuhause, wenn man sie braucht. Die famila-App ist ein cleverer Einkaufsbegleiter, der immer schnell zu Hand ist. Besonders praktisch: Die App ist auch ohne eigenes Datenvolumen nutzbar. „Wir bieten kostenfreies WLAN für unsere Kunden an“, erklärt Bärbel Hammer. „In den Warenhäusern sind Hotspots installiert, sodass unsere Kunden immer online sein können. Sie müssen nur das WLAN-Netz auswählen und die AGB’s bestätigen – schon kann es losgehen.“

Die Vorteile im Detail
Die neue famila-App gibt es kostenlos bei Google Play und im App Store. Für die Bezahlfunktion („Mobile Payment“) muss sich der Nutzer einmalig registrieren. Das dient der Sicherheit der Abwicklung. Künftig kann dann ganz bequem bezahlt werden: An der Kasse einfach den Pin zum Freischalten eingeben. Es erscheint ein Strichcode auf dem Bildschirm, der 60 Sekunden lang gültig ist. Der/Die Kassierer/in scannt den vorgezeigten Code und schließt damit die Transaktion ab. Im Archiv behält man alle Einkäufe der Vergangenheit im Blick.

Die Öffnungszeiten des Stamm-Marktes, aber auch die Adressen und Öffnungszeiten anderer famila-Warenhäuser finden sich unter dem Button „Märkte“. Außerdem gibt es in der App Coupons und den aktuellen Handzettel zum Durchblättern. In der Rezeptdatenbank sind hunderte Gerichte gut sortiert verfügbar. Die Zutaten können ganz einfach der Einkaufsliste hinzugefügt werden. Etwas vergessen gehört dann der Vergangenheit an. Die Einkaufsliste ist immer mit dabei und kann schnell aktualisiert werden.