In der kommenden Woche feiert das famila-Warenhaus im Stralsunder Strelapark seine Neueröffnung. Ca. 4,5 Millionen Euro wurden in die Modernisierung des Hauses investiert. Die Kunden dürfen sich auf tolle Angebote und Aktionen freuen.

 Erst im März hatte famila den ehemaligen Citti-Markt übernommen. In den letzten Wochen und Monaten wurde die 4.700 Quadratmeter große Verkaufsfläche umfassend modernisiert. „Im Strelapark ist eines der modernsten Warenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern entstanden“, erklärt famila-Warenhausleiter Matthias Winitzki. „Wir hoffen, dass sich unsere Kunden hier richtig wohlfühlen!“

Mit frischen Farben, modernem Ladenbau und umfangreichem Sortiment überzeugt famila im Strelapark. Nur der Fußboden erinnert noch an den alten Markt. 150 Meter neue Rohrleitungen wurden im Boden verlegt. Regale, Frischetresen und Beleuchtung wurden komplett ausgetauscht. „Auch die Technik im Hintergrund haben wir auf den neuesten Stand gebracht“, ergänzt Matthias Winitzki. Es wurden eine Klimaanlage installiert und die Anlagen für Belüftung, Kühlung und Tiefkühlung erneuert. famila setzt zudem auf LED-Beleuchtung, um den Stromverbrauch zu reduzieren. „Nachhaltigkeit ist für uns ein großes Thema“, erklärt Matthias Winitzki. „Das fängt beim Ladenbau an, geht über regionale und Bio-Produkte im Sortiment und reicht bis zum Engagement für lokale Vereine und Einrichtungen.“

Das Sortiment von famila umfasst rund 40.000 Artikel, darunter mehr als 900 Artikel zu Discountpreisen. Der Schwerpunkt liegt auf den Frischebereichen. So beginnt der Rundgang durch den Markt mit der Obst- und Gemüseabteilung, die Wochenmarktflair vermittelt. Das Highlight: Eine Salatbar, an der sich die Kunden ihren Salat individuell zusammenstellen können. Ein weiterer Höhepunkt im Warenhaus sind die Verwöhntresen. Die Fleischerei wurde komplett erneuert. Es gibt Rindfleisch der Marke Block House, Leckereien der ‚famila Hausfleischerei‘, hausgemachte Frischkäsespezialitäten und vieles mehr. Das Gasthaus wird von famila weitergeführt. Es heißt nun „famila Bistro“. Dort gibt es montags bis freitags Frühstück, bis zu sechs wechselnde Mittagsgerichte und selbst gebackenen Kuchen. Neben dem Bistro befindet sich der Fischtresen mit regionalen, exklusiven und exotischen Fisch- und Seafood-Produkten.

Zudem gibt es viel Besonderes, zum Beispiel gluten- und laktosefreie Produkte für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten, eine große Auswahl veganer Artikel und Produkte aus ökologischem Anbau. Bis zu 8.000 Artikel kommen von norddeutschen Herstellern – manche auch direkt aus der Region, wie beispielsweise Molkereiprodukte der Rügener Inselfrische aus Poseritz, Honig vom Honigdieb aus Ribnitz-Damgarten und Lassaner Fruchtsäfte. Neben all den kulinarischen Leckereien bietet famila eine große Auswahl an Textilien, Haushalts- und Schreibwaren, Drogerieartikeln, Auto- und Fahrradzubehör sowie Spielwaren und Elektroartikeln.

Das Team um Warenhausleiter Matthias Winitzki besteht aus 91 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter 9 Auszubildende. Bei Fragen helfen sie gern. Wer noch Inspiration für eine Mahlzeit sucht kann sich zum Beispiel am Rezeptberater-Terminal informieren. Die Rezepte samt Einkaufsliste für das Wunschmenü können direkt ausgedruckt werden. In der Kassenzone gibt es vier Selfscanning-Kassen. „Bei kleinen Einkäufen kann diese Form des Kassierens etwas Zeit sparen. Für Fragen ist stets ein Mitarbeiter in der Nähe“, ergänzt Matthias Winitzki. Zudem können die Kunden an der Kasse mit ihrer EC-Karte bis zu 200 Euro Bargeld kostenlos von ihrem Konto abheben. „Als weiteres Service-Highlight planen wir einen Lieferservice“, verrät Matthias Winitzki. „Voraussichtlich im Januar geht’s los!“

Die Neueröffnung des famila-Warenhauses im Strelapark wird mit besonders günstigen Angeboten und einer Verlosung von Einkaufsgutscheinen gefeiert. Matthias Winitzki freut sich, dass seine Mitarbeiter so toll mitgezogen haben und resümiert: „Wir haben im wahrsten Sinne des Wortes gemeinsam viel bewegt!“ Der besondere Dank des famila-Teams gilt allen Beteiligten am Umbau sowie den Kunden, die ihnen trotz der Bauarbeiten die Treue gehalten haben. Zur Neueröffnung freuen sie sich auf bekannte und neue Gesichter. Übrigens: Die Angebote gelten auch für das famila-Warenhaus im Ostseecenter.

Das Unternehmen famila
Die famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG wurde 1974 in Kiel gegründet und gehört zur Bartels-Langness-Unternehmensgruppe. famila betreibt 86 Warenhäuser im norddeutschen Raum. Mit über 7.000 Mitarbeitern und über 500 Auszubildenden zählt das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern der Region. Das famila-Warenhaus im Strelapark hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet, das famila-Bistro von 8 bis 18 Uhr.