Die Bauarbeiten am Ohland-Park und im famila-Warenhaus im Kisdorfer Weg schreiten voran. In der neuen Mall des Warenhauses eröffnet Mittwoch, 14. Januar 2015, ein famila-Bedientresen mit Fischspezialitäten aus der ganzen Welt. Ob regionaler Klassiker wie Forelle oder Saibling, Exklusives wie Jakobsmuscheln oder Seeteufel oder Exoten wie Mahi-Mahi oder Red Snapper – die große Auswahl an der Frischetheke überzeugt jeden Fischliebhaber.

Insgesamt unterhält famila nun in zehn der 82 Warenhäuser Fisch-Bedientresen. „Neben den Fisch- und Seafood-Produkten gibt es auch einen Snackbereich, in dem wir 22 verschiedene Fischbrötchen und frisch vor Ort zubereiteten Backfisch anbieten“, sagt famila-Warenhausleiter Karsten Richter-Knels. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden mit dem Fischtresen ein weiteres Highlight an unserem Standort bieten können.“

Fokus auf regionalen Lieferanten
Rund 250 Fisch- und Seafood-Produkte bietet famila über das Jahr an. Qualität und bedingungslose Frische sind oberstes Gebot. Schon beim Einkauf der Ware wird darauf geachtet, dass die Lieferanten meeresschonende und nachhaltige Fischfangarten bevorzugen sowie den Artenschutz beachten. Dabei werden regionale Lieferanten bevorzugt. Einige Heringsprodukte und Fischsalate zum Beispiel werden exklusiv für famila in der Manufaktur eines mobilen Fischhandels in Neumünster hergestellt. Einige Produkte werden von famila selbst mariniert, veredelt oder geräuchert.

Aktive Kundenberatung
Geführt werden die Fischtheken von engagierten fachkundigen Teams, maritim im Fischerhemd mit rotem Halstuch gekleidet. Die famila-Fisch-Experten geben den Kunden gerne Zubereitungstipps mit auf den Weg und begeistern mit Aktionen wie beispielsweise der Präsentation von Exoten oder der Verarbeitung eines Fischs vor den Augen der Kunden. Als weiteren Service bietet famila die Möglichkeit, Vorbestellungen für Feierlichkeiten aufzugeben und spezielle Kundenwünsche zu erfüllen.

An dem Bedientresen liegen Hefte mit Fisch-Tipps für die Kunden aus. „Wir möchten unseren Kunden vermitteln, wie gesund und vielseitig Fisch ist und woher der Fisch kommt, der auf dem Teller des Kunden landet“, erklärt Thilo Schmitz, famila-Warenbereichsleiter Fisch.

Auf einem Flachbildschirm an der Tresenrückwand wird die aktuelle Fisch-Werbung präsentiert, die auch als Flyer zweiwöchentlich an die Haushalte im Umkreis verteilt wird. Das Kunden-Fernsehen gewährt darüber hinaus Einblick hinter die Kulissen der Fischabteilung, zeigt kurze Einspieler und informative Imagefilme. Im Fisch-TV ist auch die Weltkarte mit den Fanggebieten der FAO, der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen, zu sehen.

Das famila-Warenhaus im Kisdorfer Weg 13 in Kaltenkirchen hat montags bis sonnabends von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

PDF-Download