Seit Juli 2008 wird in der Reinbeker Liebigstraße ein neues famila-Warenhaus errichtet. Die Eröffnung ist für Mitte März 2009 vorgesehen. Auf dem Nachbargrundstück entsteht zeitgleich ein Fachmarktzentrum.

Tolles Einkaufserlebnis für alle Reinbeker
Rund 11 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den Neubau auf dem ehemaligen Michaelis-Gelände. Das neue Haus wird das bisherige ersetzen und den Kunden deutlich mehr Auswahl und jede Menge Service bieten. „Die Reinbeker können sich auf ein Einkaufscenter freuen, dass nach den neuesten hochwertigen famila-Standards gebaut wird“ so famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz. Die Verkaufsfläche des neuen Warenhauses beträgt rund 4.150 qm und ist damit fast doppelt so groß wie bisher. So kann bald auch in Reinbek das komplette Sortiment von über 40.000 Artikeln angeboten werden.

Alles unter einem Dach
Der Getränkemarkt erhält rund 440 qm Fläche und wird mit modernen Leergut-Automaten ausgestattet. Als Mieter in der Ladenpassage werden die Bäckerei von Allwörden, ein Friseur, eine Apotheke, ein Blumenshop und ein famila-Fisch-Shop zu finden sein. Für die kleine Verschnaufpause vor oder nach dem Einkauf gibt es einen Bistro-Bereich, der von den Kunden der Bäckerei und des famila-Fisch-Shops gemeinsam genutzt werden kann. Im Obergeschoss entstehen Büro- und Praxisräume, die teilweise noch zu vermieten sind. Interessenten können sich gern in der famila-Zentrale in Kiel melden. Für das auf dem Nachbargrundstück entstehende Fachmarktzentrum laufen derzeit die Gespräche mit möglichen Mietern.

Überdachte Parkplätze
Für einen entspannten Einkauf werden den Kunden über 350 Parkplätze zur Verfügung stehen – natürlich kostenlos. Um das Auto auch bei schlechtem Wetter trockenen Fußes erreichen oder verlassen zu können, werden 130 Parkplätze überdacht.

Zukunftsweisende Wärmeversorgung: Geothermie
Neue Wege geht famila bei der Energieversorgung des neuen Einkaufszentrums:
Mit Hilfe von 30 Sonden in 99 m Tiefe wird die in der Erdkruste gespeicherte Wärme zum Heizen und Kühlen genutzt (Geothermie). Damit setzt das Unternehmen auf eine zukunftsweisende und umweltfreundliche Alternative zur klassischen Energieversorgung.

Wenn das neue famila-Warenhaus im März 2009 eröffnet, wird es mit über 40.000 Artikeln in modernster Einkaufsatmosphäre die ganz große Auswahl und viele tolle Serviceideen bieten. Bis zur Eröffnung des neuen Hauses steht den Reinbekern natürlich weiterhin wie gewohnt das „alte“ Warenhaus offen. Warenhausleiter Marcel Elvers und sein Verkaufsteam sorgen auch am bestehenden Standort bis zur letzten Minute für ein tolles Einkaufserlebnis. „Mit unserem besonderen Service möchten wir den Kunden einen kleinen Vorgeschmack auf das geben, was sie ab März 2009 im neuen Haus erwartet. Sie sollen sich bei famila in Reinbek wohlfühlen“ so der Warenhausleiter.