Das famila-Warenhaus in Lauenburg wird bei laufendem Betrieb modernisiert. Die Bauarbeiten gehen jetzt in den Endspurt. Neben einem neuen Erscheinungsbild und vielen neuen Produkten gibt es auch ein neues Gesicht bei famila: Sven Ramussen übernimmt die Warenhausleitung.

In den letzten Wochen und Monaten wurden im famila-Warenhaus bereits neue Kassen installiert, der Backshop verlegt sowie alte Regale und der Bedientresen ausgetauscht. Die Beleuchtung wurde komplett auf LED umgestellt, so kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Zwischen der neuen Textilabteilung und den Spielwaren ist eine Fläche für „Rooms by Depot“ mit saisonal wechselnden Deko-Trendprodukten integriert worden.

Die neue Anordnung der Regale wirkt großzügiger. Die Gänge wurden bewusst breiter angelegt. „Das schafft mehr Komfort für unsere Kunden“, erklärt der neue Warenhausleiter Sven Rasmussen. Der 50-jährige ist bereits seit 21 Jahren bei famila tätig. Zuvor leitete er das famila Haus in Neustadt in Holstein. „Ich freue ich auf die Arbeit hier und die neuen Herausforderungen“, sagt Sven Rasmussen.

Derzeit werden farblich abgegrenzte Themenwelten für die einzelnen Abteilungen geschaffen. In der Obst- und Gemüseabteilung wird ein Rezeptberater-Terminal aufgestellt, an dem die Kunden Inspirationen erhalten. Die Rezepte samt Einkaufsliste für das Wunschmenü können sie direkt vor Ort ausdrucken. Zudem gibt es eine Orangensaftpresse, an der sich die Kunden frisch gepressten Saft zapfen können. Ein Highlight, auf das Sven Rasmussen besonders stolz ist, ist das neue Unverpackt-Regal. Dort gibt es Nüsse, Kerne, Müsli und mehr zum Abfüllen in beliebiger Menge in wiederverwendbare, selbst mitgebrachte Gefäße. Das Konzept zur Einsparung von Verpackungsmüll hat famila bereits an rund 30 ausgewählten Standorten umgesetzt. „Die Resonanz ist bislang sehr gut. Ich bin gespannt, wie die Lauenburger dieses Angebot annehmen werden!“, sagt Sven Rasmussen.

Auf der rund 3.300 Quadratmeter großen Verkaufsfläche bietet famila insgesamt rund 40.000 Artikel an. Im Zuge des Umbaus wurde das Sortiment überarbeitet und einige neue Artikel aufgenommen, zum Beispiel Kinder-Bio-Snacks von Freche Freunde, Wendland Nudeln, Feinkostprodukte von Real Thai, MyMüsli, Wela Suppen, Hartkorn Gewürze und Hanseatic Coffee.

Bis Ende August werden die Umbauarbeiten im famila-Warenhaus abgeschlossen. „Das Ende der Bauarbeiten werden wir Anfang September mit tollen Angeboten für unsere Kunden feiern“, verspricht Sven Rasmussen.