Traumzeit für Deko-Fans

Zu keiner Zeit im Jahr darf so ausgiebig dekoriert werden wie im Advent – uns zwar drinnen und draußen. Stimmungsvolle Beleuchtung und schöne Accessoires zaubern Weihnachtsatmosphäre und himmlische Vorfreude in Heim und Garten.

Mal ehrlich: Gibt es eine gemütlichere Zeit als die Adventswochen? Advent steht für Ankunft, womit das Warten auf die Ankunft Jesu beziehungsweise auf seine Wiederkehr gemeint ist. Der Adventskranz mit seinen vier Kerzen symbolisiert das Verstreichen der vier Wochen bis zum Heiligen Abend. Aber auch jenseits des christlichen Glaubens ist die Adventszeit für die Menschen eine ganz besondere Zeit: Die Wohnstuben sind festlich geschmückt, Kerzen und Lichter erhellen Fenster und Gärten, der Duft nach Lebkuchen und frischgebackenen Plätzchen liegt in der Luft, und man trifft sich auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte zum Glühwein und gemütlichen Plausch. So hektisch die Vorweihnachtszeitauch sein mag, sie ist auch eine Zeit der Besinnung.

Während die Kinder Tag für Tag ein Türchen des Adventskalenders öffnen, um sich die Zeit bis zum Fest zu versüßen, verwandeln die Erwachsenen ihr Heim in eine wahre Winterwunderwelt. Das festliche Dekorieren von Haus und Garten gehört zum alljährlichen Vorweihnachtsritual. Neben den Klassikern wie Engeln, Sternen und Tannengrün haben auch immer wieder neue Trends ihren Platz (s. Bild oben). Das Tolle am ausgiebigen Dekorieren ist übrigens auch, dass Licht selbst in diejenigen Ecken des Hauses gebracht wird, die sonst eher ein Schattendasein fristen. Hemmungsloses Schmücken ist also ausdrücklich erlaubt!

Viele der Artikel (s. Bild) finden Sie in Ihren famila-Warenhäusern, solange der Vorrat reicht.