Im Herbst verführt Federweißer mit erfrischenden Noten. Und im Sommer? Da gibt’s den Sommerweißen! Aus dem Weinhaus Schuster in Krefeld stammt die Spezialität aus teilweise gegorenem Traubenmost. Durch die Umwandlung von Fruchtzucker in Alkohol entsteht die prickelnde Kohlensäure. In Weiß und Rosé ist dieser Drink ein toller Begleiter für Käseplatten, Quiches oder auch zum Grillen. Wichtig: Gekühlt ist Sommerweißer etwa vier Wochen haltbar. Und da die Kohlensäure entweichen muss, werden die Flaschen nur stehend gelagert und transportiert.

Erhältlich überall bei famila