Portionen: 20

Zutaten

2 Knoblauchzehen
40 g Butter
8 Sardellen­filets
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
60 g getrocknete Tomaten in Öl (aus dem Glas)
125 g Mozzarella
4 EL Kapern
400 g Pizza teig (Kühlregal)
1 Springform (28 cm ∅)
Butter für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Zupfschnecken mit Sardellenbutter

Der Party - Hit!

Für 20 Schnecken

1. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. In einem kleinen Topf die Butter erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten.

2. Sardellenfilets klein schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Beides in die Butter rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Den Mozzarella reiben.

3. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Springform gründlich mit Butter einfetten. Den Pizzateig entrollen. Mit Sardellen-Petersilien-Butter bestreichen. Die Kapern und die Tomaten darauf verteilen. Mit Mozzarella bestreuen.

4. Die Teigplatte von einer schmalen Seite her aufrollen. Die Rolle in 20 Scheiben schneiden und diese nebeneinander in die Springform legen. Die Zupfschnecken im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Noch warm genießen.

Nährwerte

Brennwert
105 kcal (5%)
Fett
6 g (9%)
Kohlenhydrate
9 g (3%)
Eiweiß
3 g (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.