Portionen: 4

Zutaten

1 Stück frischer Ingwer (ca. 1,5 cm)
8 Radieschen
8 Minzeblätter
2 1/2 EL Zitronensaft
1 TL flüssiger Honig
Salz
1/2 TL Sambal oelek
5 EL neutrales Öl
400 g Zuckerschoten
12 Jakobsmuscheln
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Zuckerschotensalat mit Jakobsmuscheln

1. Den Ingwer schälen und zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Die Radieschen waschen und putzen. Die Radieschen ebenfalls zuerst in etwas dickere Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Minzeblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

2. In einer Schüssel 2 EL Zitronensaft mit Honig, Sambal und Salz sorgfältig verrühren. Nach und nach 4 EL Öl mit einer Gabel zu einem cremigen Dressing unterschlagen. Die Ingwer-, Radieschen- und Minzestreifen unterheben.

3. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Fäden, die sich dabei lösen, abziehen. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Zuckerschoten darin ca. 2 Min. sprudelnd kochen lassen, bis sie bissfest sind.

4. Inzwischen die Jakobsmuscheln kalt abspülen und trocken tupfen. Mit dem restlichen Zitronensaft bepinseln und salzen. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Jakobsmuscheln darin bei mittlerer bis starker Hitze pro Seite 1 Min. braten.

5. Die Zuckerschoten abgießen, ganz kurz kalt abschrecken und mit dem Dressing mischen. Den Salat mit den Jakobsmuscheln auf vier vorgewärmte Teller anrichten und lauwarm servieren.

Tipp:

100 g gemischte Kräuter oder zarten Blattspinat waschen und trocken schütteln. Für das Dressing 2 EL Zitronensaft oder milden Essig mit 1 TL scharfem Senf, Salz und Pfeffer verrühren, 4 EL Olivenöl unterschlagen. 1 Stück frischen Ingwer (ca. 1 cm) schälen und fein hacken. 300 g Egerlinge oder Champignons putzen, vierteln und mit 1 EL Zitronensaft mischen. Die Pilze in 1 EL Olivenöl bei starker Hitze 3 – 4 Min. unter Rühren braten. Den Ingwer einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter mit dem Dressing mischen und auf vier Teller anrichten. Die Pilze darauf verteilen und sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
210 kcal (11%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.