Portionen: 4

Zutaten

600 g Zucchini
1 kleine mehlig kochende Kartoffel
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
650 ml Gemüsebrühe
1 TL getrocknete italienische Kräuter
75 ml Sojasahne
Salz
Pfeffer
1 TL frisch gehacktes Basilikum
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Zucchinisuppe

1. Die Zucchini waschen und putzen. Danach vierteln und in Scheiben schneiden. Die Kartoffel schälen, waschen und grob würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.

2. Das Olivenöl in einem Top erhitzen. Die Zwiebel etwa 1 Min. darin andünsten. Die Zucchinischeiben, die Kartoffelwürfel und den Knoblauch dazugeben und ca. 2–3 Min. mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Kräuter hinzufügen und die Suppe etwa 25 Min. zugedeckt köcheln lassen.

3. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Zauberstab fein pürieren. 50 ml Sojasahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Suppe auf vier Suppenteller verteilen, jeweils etwas Sojasahne in die Mitte geben und mit Basilikum bestreut servieren.

Tipp:

Dazu passt Ciabattabrot.

Nährwerte

Brennwert
175 kcal (9%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.