Portionen: 1

Zutaten

Für die Linsensauce:
1 rote Chilischote
150 g stückige Tomaten (aus der Dose)
25 g rote Linsen
1 TL getrockneter Oregano
Salz
Pfeffer
Für die Käsesauce:
1 kleine Zwiebel
25 g Sellerie (Knolle oder Stange)
1 TL Rapsöl
100 g fettarmer Kräuterfrischkäse
Außerdem:
eckige Auflaufform (ca. 12 × 12 cm)
250 g Zucchini
50 g geriebener Mozzarella
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
75 Min
Schwierigkeit
einfach

Zucchinilasagne mit Linsensugo

Aus Italien!

Linsensauce:

1. Die Chili waschen, halbieren, von Kernen befreien und fein hacken. Chilistückchen, stückige Tomaten, 50 ml Wasser, Linsen, Oregano, 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in einen kleinen Topf geben, aufkochen und zugedeckt 15 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen. Bei Bedarf esslöffelweise Wasser dazugeben, damit die Sauce nicht zu trocken ist. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Käsesauce:

2. Zwiebel und Sellerie schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Sellerie darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anschwitzen. Kräuterfrischkäse und 50 ml Wasser dazugeben, verrühren und ca. 3 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3. Inzwischen von den Zucchini die Enden abschneiden, die Zucchini waschen und längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden oder mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln.

Fertigstellen:

4. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hälfte der Linsensauce auf dem Boden der Auflaufform verteilen. Die Hälfte der Zucchinischeiben etwas überlappend darauflegen. Die restliche Tomatensauce darauf verteilen und diese mit den restlichen Zucchinischeiben belegen. Die Käsesauce gleichmäßig auf den Zucchinischeiben verteilen und mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Die Lasagne im heißen Backofen (Mitte) 20 Min. backen, bis sich eine goldbraune Kruste auf dem Auflauf gebildet hat.

Nährwerte

Brennwert
405 kcal (20%)
Fett
17 g (24%)
Kohlenhydrate
30 g (12%)
Eiweiß
33 g (66%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.