Portionen: 2

Zutaten

Für die Puffer:
1 Zucchino (ca. 350 g)
125 g Halloumi
2 Frühlingszwiebeln
1/4 Bund glatte Petersilie
1/4 Bund Minze
1 Ei (M)
1 Bio-Zitrone
50 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Salz
Pfeffer
1/2 TL Chiliflocken (nach Belieben)
2 EL Olivenöl
Für den Dip:
1 kleine Avocado
1/4 Bund glatte Petersilie
1/4 Bund Minze
50 g Vollmilchjoghurt
1 EL Zitronensaft
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
46 Min
Schwierigkeit
einfach

Zucchini – Halloumi – Puffer

Sommer - Star!

1. Für die Puffer den Zucchino waschen, putzen und grob raspeln. Die Raspel auf ein sauberes Geschirrtuch geben und kräftig ausdrücken, sodass sie möglichst viel Feuchtigkeit an das Geschirrtuch abgeben. Den Halloumi grob raspeln. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelansätze und die welken grünen Teile abschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.

2. Das Ei in einer Schüssel verquirlen. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Das Mehl mit dem Backpulver, etwas Salz und Pfeffer, dem Zitronenabrieb und den Chiliflocken mischen. Die Mehlmischung zum Ei geben und unterrühren. Die Zucchini- und die Käseraspel, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Minze zugeben und unterheben.

3. Das Olivenöl nach und nach in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Puffer jeweils 1 gehäuften EL Zucchini-Halloumi-Mischung in die Pfanne geben und mit einem Löffel glatt streichen. Die Puffer auf beiden Seiten in jeweils 3–4 Min. goldbraun braten und dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf diese Weise acht Puffer braten.

4. Inzwischen für den Dip die Avocado halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in einen hohen Rührbecher geben. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Mit dem Joghurt und Zitronensaft zur Avocado in den Rührbecher geben, alles fein pürieren. Den Dip mit Salz abschmecken und zu den Puffern servieren. Dazu schmeckt Tomatensalat.

Nährwerte

Brennwert
660 kcal (33%)
Fett
50 g (71%)
Kohlenhydrate
26 g (10%)
Eiweiß
25 g (50%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.