Portionen: 2

Zutaten

150 g Kartoffeln
400 g Brokkoli
Salz
200 g Lachsfilet (ohne Haut)
1 Bio-Zitrone
2 Stängel Liebstöckel
5 Stängel Dill
2 1/2 EL 
 Olivenöl
Pfeffer
2 EL Mandelblättchen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Zitronenlachs aus dem Ofen

1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Alles in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben, salzen und zugedeckt 25 Min. dämpfen.

2. Den Ofen auf 190° vorheizen. Lachs trocken tupfen. Zitrone heiß waschen, halbieren, eine Hälfte in Scheiben schneiden, Saft der anderen Hälfte auspressen. Kräuter waschen, trocken schütteln.

3. Liebstöckel und 3 Stängel Dill fein hacken. Eine ofenfeste Form mit etwas Öl auspinseln. 2 Dillzweige hinein- und den Lachs darauflegen. Lachs mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, die gehackten Kräuter darauf verteilen und leicht andrücken.

4. Mit 1 EL Öl und 1 EL Zitronensaft beträufeln und die Zitronenscheiben überlappend auf den Lachs legen, dann im Ofen 12–15 Min. garen.

5. Öl in einer Pfanne erhitzen, Mandelblättchen darin rösten, 2 EL Zitronensaft unterrühren und mit dem Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Lachs servieren.

Nährwerte

Brennwert
480 kcal (24%)
Fett
35 g (50%)
Kohlenhydrate
13 g (5%)
Eiweiß
28 g (56%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.