Portionen: 8

Zutaten

1 Vanilleschote
125 g weiche Butter
140 g Traubenzucker
2 TL Zimt
2 TL Orangenaroma (ersatzweise abgeriebene Bio-Orangenschale)
3 Eier
125 g Sahne
120 ml Milch
250 g Mehl
1 TL Backpulver
Traubenzucker zum Bestäuben
Fett fürs Waffeleisen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Zimtwaffeln

Für die kleinen & großen Naschkatzen!

Dieses Rezept ergibt circa 8-10 Waffeln.

1. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Mit Butter, Traubenzucker, Zimt und Orangenschale schaumig schlagen. Die Eier einzeln einrühren. Sahne und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver auf den Teig sieben. Alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Den Teig 10 Min. ruhen lassen.

2. Das Waffeleisen auf mittlere Temperatur vorheizen. Die Backflächen dünn fetten. 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben. Das Waffeleisen schließen. Die Waffeln nacheinander in 2 – 3 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

3. Fortfahren, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln vor dem Servieren mit Traubenzucker bestäuben.

Nährwerte

Brennwert
300 kcal (15%)
Fett
17 g (24%)
Kohlenhydrate
33 g (13%)
Eiweiß
5 g (10%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.