Portionen: 50

Zutaten

1 Vanilleschote
3 Eiweiß
Salz
200 g Puderzucker
400 g gemahlene Mandeln
3 TL Zimtpulver
1 EL Zitronensaft
Stern-Ausstecher
etwas Zucker zum Ausstechen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
65 Min
Schwierigkeit
einfach

Zimtsterne

Zarte Saftigkeit!

1. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. 2 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach 100 g Puderzucker mit dem Vanillemark dazugeben und alles zu einem glänzenden Eischnee schlagen. Mandeln und Zimt in einer Schüssel mischen und mit einem Teigspatel unter den Eischnee heben (nicht rühren), sodass eine gleichmäßige Masse entsteht.

2. Den Backofen auf 150° vorheizen. Den feuchten Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 7 mm dick ausrollen. Die obere Folie entfernen und aus dem Teig Sterne ausstechen. Den Ausstecher zwischendurch ab und zu in etwas Zucker tauchen, damit die Sterne nicht kleben bleiben. Die Sterne auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.

3. Das restliche Eiweiß mit dem übrigen Puderzucker und dem Zitronensaft steif schlagen. Den Eischnee mit einem Pinsel gleichmäßig auf die Zimtsterne auft ragen. Die Sterne im Ofen (Mitte) 13 – 15 Min. backen. Die Eiweißglasur soll weiß bleiben und der Mandelboden etwas feucht. Die Zimtsterne auf ein Kuchengitter heben und vollständig auskühlen lassen.

Nährwerte

Brennwert
65 kcal (3%)
Fett
4 g (6%)
Kohlenhydrate
5 g (2%)
Eiweiß
2 g (4%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.