Portionen: 4

Zutaten

1 kleiner Wirsingkohl
100 g Schafskäse
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Petersilie, frisch oder getrocknet
Basilikum, frisch oder getrocknet
2 EL Olivenöl
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL gemahlener Koriander
Salz
400 g Rinderhackfleisch
getrockneter Thymian
Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe
Quelle: Hierleben
Zeit
75 Min
Schwierigkeit
einfach

Wirsingtaschen mit Hack und Schafskäse

Herzhaft gefüllte Taschen!

1. Wirsingkohl putzen und waschen. 8 bis 12 Blätter abtrennen und in kochendem Wasser etwa 2 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken.

2. Restlichen Kohl und Schafskäse klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Basilikum waschen und hacken.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Klein geschnittenen Wirsing mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Mit Kreuzkümmel, Koriander und Salz würzen.

4. Hack in eine Schüssel geben, mit dem Pfanneninhalt vermengen. Schafskäse und Kräuter untermischen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Backofen auf 180 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Gegarte Kohlblätter einzeln in eine Suppenkelle legen, Enden überlappen lassen. Hackmischung in die Blätter füllen, überlappende Blätterenden falten, die Wirsingtaschen in eine Auflaufform legen. Mit der Brühe begießen. Im Backofen 25 bis 30 Minuten schmoren.

Nährwerte

Brennwert
400 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.