Portionen: 4

Zutaten

400 g Rindfleisch zum Schmoren
3 rote Zwiebeln
75 g Schinkenspeckwürfel
Salz
Pfeffer
2 EL Tomatenmark
1 kleiner Wirsing (ca. 800 g)
60 g Butter
40 g Mehl
450 ml Milch
100 g geriebener Bergkäse
150 g Lasagneplatten
Butter für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
105 Min
Schwierigkeit
einfach

Winterlasagne mit Wirsing

Gut vorzubereiten!

1. Das Fleisch würfeln (ca. 1 × 1 cm). Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Speck in einem Schmortopf auslassen. Das Fleisch dazugeben und ca. 5 Min. kräftig anbraten. Die Zwiebeln dazugeben, kurz weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark einrühren, 250 ml Wasser angießen. Ragout zugedeckt ca. 1 Std. 15 Min. schmoren.

2. Inzwischen Wirsing putzen, waschen, vierteln und in Streifen vom Strunk schneiden. In 20 g Butter ca. 3 Min. andünsten. Zugedeckt weitere 5 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Für die Sauce übrige Butter zerlassen. Das Mehl darin anschwitzen. Nach und nach die Milch einrühren. Die Sauce 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa ein Viertel der Sauce abnehmen. Den Wirsing unter die restliche Sauce mischen.

4. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 22 × 25 cm; 2 l Inhalt) fetten, mit Lasagneplatten auslegen. Die Hälfte des Ragouts darauf verteilen, dann die Hälfte des Wirsings und etwas Käse darüberschichten. Eine Schicht Lasagneplatten darauflegen. Restliches Ragout und restlichen Wirsing darauf verteilen. Mit etwas Käse bestreuen und mit den restlichen Lasagneplatten bedecken. Übrige Sauce und Käse darauf verteilen. Die Lasagne im heißen Ofen (Mitte) 35–40 Min. backen.

Nährwerte

Brennwert
665 kcal (33%)
Fett
32 g (46%)
Kohlenhydrate
50 g (19%)
Eiweiß
45 g (90%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.