Portionen: 4

Zutaten

Für die Bowl
250 g Basmati-Wildreis-Mix
Salz
1/2 Ananas (ca. 500 g)
100 g Rucola
2 Mini-Gurken (ca. 300 g)
Für das Dressing
300 g Joghurt
2 EL Salatmayonnaise
4 EL Limettensaft
Salz
1/2 TL Chiliflocken
Für das Topping
400 g rohe Garnelen (geschält)
2 EL Olivenöl
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Wildreis – Bowl mit Garnelen

Scharf!

1. Den Reis nach Packungsanweisung in der 2,5fachen Menge leicht gesalzenem Wasser in 15–18 Min. garen.

2. Inzwischen die Ananas schälen, der Länge nach dritteln, den harten Strunk entfernen und die Drittel in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen und von groben Stielen befreien, waschen und trocken schleudern. Die Gurken waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

3. Den Joghurt mit Mayonnaise und Limettensaft verrühren und mit Salz und ¼ TL Chiliflocken abschmecken.

4. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Garnelen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 2 Min. von jeder Seite braten. Vom Herd nehmen und salzen.

5. Den Reis auf Bowls verteilen. Rucola, Ananas, Gurken und Garnelen darauf anrichten. Die Bowls mit der Hälfte vom Dressing – nach Belieben in Streifen – beträufeln und mit den restlichen Chiliflocken bestreuen. Das übrige Dressing dazu reichen.

Nährwerte

Brennwert
540 kcal (27%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
69 g (27%)
Eiweiß
28 g (56%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.