Portionen: 16

Zutaten

300 g weiße Kuvertüre
4 Eier
250 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Orangensaft
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
50 g Zartbitter-Kuvertüre
1 1/2 TL Kokosfett
1 TL Chiliflocken
Öl und Semmelbrösel für die Form
1 Springform (28 cm ∅)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
90 Min
Schwierigkeit
einfach

Weisser Schoko­ladenkuchen

Für Gäste!

1. Ofen auf 200°C vorheizen. Form ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. 100 g weiße Kuvertüre raspeln. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Saft unterrühren. Mehl mit geraspelter Kuvertüre und Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (unten) 40–45 Min. backen.

2. 200 g weiße Kuvertüre hacken und mit 1 TL Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Die dunkle Kuvertüre mit 1/2TL Kokosfett schmelzen. Die weiße Kuvertüre auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen, die dunkle Kuvertüre darüberträufeln und alles mit Chilifocken bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
390 kcal (20%)
Fett
23 g (33%)
Kohlenhydrate
42 g (16%)
Eiweiß
5 g (10%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.