Portionen: 4

Zutaten

800 g Schweineschulter
1 Stück Ingwer (ca. 4 cm lang)
4 Knoblauchzehen
4 getrocknete Chilischoten
50 ml Weißwein- oder Apfelessig
1 EL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
1 EL brauner Zucker
3 große Zwiebeln
3 Tomaten
2 EL Öl
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Vindaloo

Südindischer Klassiker!

Zeit zum Marinieren: 8 Std.  Zeit zum Garen: 1 Std. 30 Min.

1. Das Fleisch von größeren Fetträndern und Sehnen befreien und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Die Chilischoten grob zerkleinern. Die Chilis mit dem Ingwer, dem Knoblauch, dem Essig, dem Garam Masala und dem Zucker fein pürieren. Das Fleisch mit der Gewürzpaste mischen und mindestens 8 Std. im Kühlschrank marinieren.

2. Dann die Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und würfeln. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 10 Min. andünsten. Das Fleisch samt Marinade dazugeben und mitdünsten, bis es nicht mehr rot aussieht.

3. 100–150 ml Wasser angießen, die Tomaten untermischen und alles salzen. Das Fleisch zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Std. schmoren. Dabei ab und zu umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser angießen. Das Curry abschmecken und servieren. Dazu schmeckt Reis und ein Chutney.

Nährwerte

Brennwert
560 kcal (28%)
Fett
39 g (56%)
Kohlenhydrate
13 g (5%)
Eiweiß
37 g (74%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.